Täglich NEU! Sie entscheiden, wo und was Sie lesen möchten. Der Zeit Bote liefert wöch. mehr als 100 neue Artikel aus dem Saarland.
Sonntag Februar 18th 2018

RSS Feed

RSS Feed

Smartphone-App

App Barcod

Achtung Blitzer

Achtung Autofahrer, Hier wird geblitzt

Achtung Blitzer

Meldungen aus den Ministerien

Aktuelle Meldungen

Meldungen aus den Ministerien

Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldungen

Fahndungen

Öffentlichkeitsfahndungen der Polizei

Öffentlichkeitsfahndungen der Polizei

Vermisstenmeldungen

Polizei sucht nach Vermissten

Polizei sucht nach Vermissten

Von Oma Berta`s Küchenrezepte

Leckeres aus dem Saarland Oma Berta`s Küchenrezepte

Leserreport

Von Leser für den Leser Leserreport

Archive

Kalender

Februar 2018
M D M D F S S
« Jan    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

20-jähriger junger Mann rastet aus

Auf Boden liegend Handfesseln angelegt. 20-jähriger junger Mann rastet aus

Am Sonntag, den 11.02.2018, kam es gegen 14:30 Uhr im Grubenweg in St.Ingbert zu einem Streit, bei dem ein 20-jähriger junger Mann im Rahmen eines Ausrasters sind in sein Fahrzeug setzte und alkoholisiert davonfahren wollte. Die Fahrt wurde jedoch von seiner Mutter verhindert. Bei den Ermittlungen konnte jedoch herausgefunden werden, dass er bereits zuvor eine kurze Strecke gefahren war.
Die hinzugerufenen Polizeibeamten wurden vom 20-jährigen direkt verbal angegangen und beleidigt. Da aufgrund seiner Alkoholisierung und der Turnkenheitsfahrt eine Blutentnahme durchzuführen war, wurde versucht, ihn in den Streifenwagen zu verbringen. Diesem widersetzte er sich in der Art, dass er die Arme versteifte und sich mehrfach aus Haltegriffen herauswindete. Der 20-Jährige war keinem Gespräch zugänglich, so dass ihm schlussendlich – auf dem Boden liegend – Handfesseln angelegt werden mussten. Seine Stimmungsschwankungen steigerten sich so sehr, dass er nach der Blutentahme zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden musste. Die richterlich angeordnete Gewahrsamnahme konnte er erst frühen Abend wieder beendet und er nach Hause entlassen werden.
Gegen den 20-Jährigen wurde Ermittungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Beleidigung sowie Widerstand gegen vollstreckungsbeamte eingeleitet.

text.polizei st.ingbert
foto.symbol
red.zbs