++++ Täglich NEU! Kunst – Kultur – VIP – News – Gewerbevorstellung – Events – Interviews – Reportage – Vereinsnachrichten aus dem Saarland.++++
Mittwoch November 21st 2018

RSS Feed

RSS Feed

Achtung Blitzer

Achtung Autofahrer, Hier wird geblitzt

Achtung Blitzer

Meldungen aus den Ministerien

Aktuelle Meldungen

Meldungen aus den Ministerien

Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldungen

Fahndungen

Öffentlichkeitsfahndungen der Polizei

Öffentlichkeitsfahndungen der Polizei

Leserreport

Von Leser für den Leser Leserreport

Archive

Kalender

November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Hugo Lacour nach SEK Einsatz wieder in Haft

Der frühere Saarbrücker Unterweltkönig im Rotlichmilieu Hugo Lacour erneut festgenommen. Polizei SAL

Von ZBS Redaktion

Rissenthal/Saarbrücken. Das SEK hatte heute Morgen gegen 8:00 Uhr einen Raubüberfall auf einen angeblichen Geschäftsmann in Losheim vereitelt.

Nachdem heute Morgen das SEK einen Raubüberfall auf einen Mann in Rissenthal verhindert hatte, ist nun klar, das einer der Täter Hugo Lacour ist. Sein Komplize ist ein 39 Jahre alten Bosnier. Bei dem versuchten Raubüberfall soll der Bosnier sofort seine Waffe gezogen haben und nach der Pistole des Beamten gegriffen haben, wo sich bei dem Gerangel ein Schuss der Polizeiwaffe löste. Es wurde aber niemand verletzt.

Bei einem der Täter handelt es sich um den ehemaligen 72-jährige Unterweltkönig Hugo Lacour. Lacour wurde 1997 in einem spektakulären Indizienprozess verurteilt. Nach einer 17-jährigen Haft wurde er 2010 auf Bewährung entlassen. Er soll 1984 einen Mann getötet haben. Die Leiche und die Tatwaffe wurde nie gefunden. Lacour und sein 39-jähriger bosnischer Komplize, sollen einer organisierten Bande angehören, die im Saarland und in Süddeutschland vermögende Leute überfallen hat. Die Opfer sollen sie dabei oft gequält und misshandelt haben, damit sie ihre Verstecke von Wertsachen preisgaben. Im Sommer 2014 schnappten die Ermittler in einer Großaktion sechs Bandenmitglieder

Aus diesem Verfahren wurden die Namen von Lacour und seinem Komplizen bekannt. Durch eine Observationen und Telefonüberwachungen, wurden beide schließlich auf frischer Tat ertappt. Hugo Lacour und sein Komplize wurden noch am Freitagnachmittag einem Haftrichter in Saarbrücken vorgeführt, der gegen beide Untersuchungshaft angeordnet hat.

red.zbs.blp.
foto.radio.mzg.