Hausbrand in Michelbach bei Schmelz

Feuerwehr
Hoher Sachschaden durch Wohnhausbrand

Schmelz. In den frühen Morgenstunden (23.01.2014) ist an einem Wohnhaus in Michelbach bei Schmelz ein hoher Sachschaden entstanden

Von ZBS Redaktion (CC)

Die Flammen schlugen bereits aus dem Erdgeschoss als die Feuerwehr gegen 10:00 an dem Anwesen eingetroffen ist.

Die Bewohner des zweistöckigen Hausesanwesen konnten sich alle rechtzeitig aus dem Anwesen retten. Verletzt wurde niemand.
Bei dem Einsatz waren sechs Löschbezirke der FFW und insgesammt 80 Wehrleuten im Einsatz.
Die Feuerwehr Saarlouis wurden mit Gerätewagen und Atemschutz-Ausrüstung zur Verstärkung angefordert

Am Mittag war der Brand vollständig unter Kontrolle.

Zu dem Einsatz waren auch mehrere Retungsorganisationen wie Nptarzt und DRK ausgerückt.

Auf den Notruf der Bewohner waren neben der Feuerwehr auch mehrere Rettungs- und Notarztwagen des DRK ausgerückt.

Momentan ist das Anwesen nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist noch unklar. Die Brandschutzexperten der Polizei sind dabei die Ursache des Brandes zu klären.